Datenschutzerklärung

TTS respektiert Ihre Privatsphäre

Datenschutzerklärung für das Bewerbungsverfahren

Wir, d.h. die TTS Tooltechnic Systems AG & Co. KG (nachfolgend "wir" oder "TTS KG") freuen uns über Ihr Interesse an unserem Unternehmen.

Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und über Ihre Datenschutzrechte 
a) bei Zugriff auf die oder dem Besuch der Webseite;
b) im Rahmen des Bewerbungsverfahrens.


TTS KG respektiert Ihre Privatsphäre

Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Verarbeitung personenbezogener Daten ist uns ein wichtiges Anliegen, das wir in unseren Geschäftsprozessen berücksichtigen. Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die bei Ihrem Besuch unserer Webseiten erhoben werden, vertraulich und unter Beachtung der Bestimmungen der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sowie aller weiteren maßgeblichen Gesetze (z.B. BetrVG, AGG etc.).

TTS trifft Sicherheitsvorkehrungen, um Ihre durch uns verwalteten Daten gegen Manipulation, Verlust, Zerstörung oder gegen Zugriff unberechtigter Personen oder unberechtigte Offenlegung zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung ständig verbessert.

 
1. Wer ist für die Verarbeitung verantwortlich?

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung in diesem Zusammenhang ist: 
TTS Tooltechnic Systems AG & Co. KG
Wertstraße 20
73240 Wendlingen, Deutschland
Telefon: +49 (0) 7024 804-0

TTS KG hat eine externe Datenschutzbeauftragte, die Sie unter: datenschutz@tts-company.com erreichen können.


2. Woher stammen Ihre personenbezogenen Daten?
2.1. In der Regel können Sie unsere Webseite nutzen, ohne dass Sie uns personenbezogene Daten direkt mitteilen.

2.2. Zum Zwecke der Einreichung einer Bewerbung ist die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erforderlich. Ihre personenbezogenen Daten werden in aller Regel direkt bei Ihnen erhoben. Wir möchten Sie darüber aufmerksam machen, dass Sie im Rahmen des jeweiligen Bewerbungsprozesses diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen müssen, die für die Durchführung des Bewerbungsprozesses bereitstellen müssen. Machen Sie diesbezüglich von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch oder stellen Sie uns diese Daten nicht zur Verfügung, sind wir nicht in der Lage, Ihre Bewerbung zu bearbeiten.

2.3. Einige Daten fallen bereits automatisch an, wenn Sie unsere Webseite besuchen. Siehe hierzu 3.2-3.4.
 

3. Für welchen Zweck und auf welcher Rechtsgrundlage werden die Daten verarbeitet?
3.1. Die Datenverarbeitung dient der Anbahnung eines Beschäftigungsverhältnisses. Die vorrangige Rechtsgrundlage hierfür ist § 26 Abs. 1 BDSG 

3.2. Protokolldaten: Zu den automatisch anfallenden Daten gehören die Protokolldaten des Webservers. Wir aktivieren diese Protokollierung nur in Ausnahmefällen um Supportfälle zu untersuchen und um die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten. Die vorrangige Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit f) DSGVO. Jeder Datensatz besteht aus:
  • Datum und Uhrzeit der Anforderung
  • Client- und Server-IP-Adresse, Port und Protokollstatus
  • dem Name der aufgerufenen Datei oder Seite und die Länge der Anfrage
  • Login-Informationen für den entsprechenden Webdienst, sofern Sie sich mit einem Nutzerkonto anmelden
  • Browser-Typ und Referrer (letzte aufgerufene Seite des Clients)

Diese Daten werden ausschließlich anonym zu technischen Zwecken ausgewertet. Statistische Auswertungen finden nicht statt.

3.3. Cookies: Cookies sind kleine Dateien, die eine Zeichenkette enthalten, in der bestimmte Informationen offen oder verschlüsselt abgelegt werden. Cookies werden vom Server an Ihren Computer gesendet und dort gespeichert. Sie dienen zunächst der Identifikation des Computers, von dem aus eine Webseite aufgerufen worden ist. Sollten Sie sich auf einer Website anmelden, dienen Cookies dazu, die Anmeldung an den Server mitzuteilen und die Berechtigungen zum Aufruf der Seite zu überprüfen. Jedes Cookie hat ein Verfallsdatum, ab dem es nicht mehr gültig ist. Durch Cookies lässt sich der Weg eines Nutzers über verschiedene Seiten der Homepage und auch über verschiedene Websites hinweg nachverfolgen. Mit Hilfe von Cookies kann die Kommunikation zwischen unserem Server und Ihrem Computer verbessert und dadurch die Nutzung einer Website komfortabler gestaltet werden. Cookies können nicht nur vom Betreiber der Website stammen, sondern auch von Drittanbietern. Sie haben über ihren Browser die Möglichkeit, sich die auf Ihrem Rechner vorhandenen Cookies anzeigen zu lassen, die vorhandenen Cookies zu löschen oder die Konfiguration so einzurichten, dass nicht alle oder gar keine Cookies mehr gespeichert werden. Bitte beachten Sie, dass einige Funktionen nicht oder nicht richtig funktionieren, wenn Sie das Setzen von Cookies deaktivieren.

3.4. Google Analytics: Diese Webseite verwendet Google Analytics, ein Webanalysedienst der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA), kurz Google. Google Analytics benutzt Textdateien, sogenannte Cookies. Die Cookies werden auf Ihrem Computer gespeichert und erzeugen Informationen bezüglich der Benutzung unserer Website durch Sie. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

Diese Informationen werden zur Speicherung an einen Google-Server in den USA übertragen. Auf dieser Website ist eine IP-Anonymisierung aktiviert, d.h. Ihre IP-Adresse wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Die volle IP-Adresse wird nur in Ausnahmefällen an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. 

Google verwendet die erzeugten Informationen um mit Hilfe dieser Informationen für Festool GmbH Auswertungen und Berichte über die Benutzung und Aktivitäten auf der Webseite zu erstellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen für Festool GmbH zu erbringen. Hierbei handelt es sich insbesondere um Funktionen für Display-Werbung, wie Google Analytics-Berichte zur Leistung nach demografischen Merkmalen und Interessen. In den Google Analytics-Berichten zur Leistung nach demografischen Merkmalen und Interessen werden über interessenbezogene Werbung von Google erlangte Daten und Besucherdaten von Drittanbietern (wie z.B. Alter, Geschlecht und Interessen) verwendet. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. 

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Verwendung und Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software unterbinden. Wir weisen jedoch ausdrücklich darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich nutzen können.

Sie können außerdem die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern. Hierzu müssen Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics.

Bei Browsern auf mobilen Geräten oder alternativ zum Browser-Add-On, klicken Sie bitte diesen Link, um die Erfassung durch Google Analytics innerhalb dieser Website zukünftig zu verhindern. Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Gerät abgelegt. Sofern Sie Ihre Cookies löschen, müssen Sie diesen Link erneut klicken. Weitere Hinweise zu den Bestimmungen von Google finden Sie unter www.google.com/policies/privacy/


4. Wer bekommt Ihre Daten?
Innerhalb unseres Unternehmens erhalten nur in den Bewerbungsprozess involvierte Personen und Stellen (z.B. Fachbereiche, Konzernunternehmen) Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten. 

Externe Empfänger: Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nur dann an externe Empfänger außerhalb der TTS KG weiter, wenn dies zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung erforderlich ist, eine andere gesetzliche Erlaubnis besteht oder uns hierfür Ihre Einwilligung vorliegt.

Externe Empfänger können sein:

a) Öffentliche Stellen:
Soweit wir aus zwingenden gesetzlichen Gründen personenbezogene Daten an Behörden und staatliche Institutionen (z.B. Gerichte, Finanzbehörden) übermitteln müssen, erfolgt diese Übermittlung auf Basis des Art. 6 Abs. 1 c) DSGVO.

b) Sonstige Externe Empfänger:
Darüber hinaus können wir Ihre personenbezogenen Daten an weitere Empfänger außerhalb des Unternehmens / der Unternehmensgruppe übermitteln, soweit dies zur Erfüllung einer vertraglichen oder sonstigen rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist (z.B. Bank).


5. Welche Datenkategorien nutzen wir?
Zu den verarbeiteten Kategorien personenbezogener Daten gehören insbesondere

  • Ihre Personenstammdaten (z. B. Vor- und Nachname, Anschrift, Geschlecht, Geburtsdatum, Profilfoto)
  • Dokumente (z. B. Zeugnisse, Bescheinigungen, Lebenslauf)
  • Kommunikationsdaten (z. B. E-Mail, (Mobil-)Telefon)
  • Reisekostenabrechnung (z. B. Bankverbindung) 

Hierunter können auch besondere Kategorien personenbezogener Daten wie Gesundheitsdaten fallen. Diese werden nach Art. 9 II Buchst. b) und möglicherweise h) DSGVO verarbeitet.


6. Wie lange werden Ihre Daten gespeichert?
Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten nach Ablauf von 6 Monaten, gerechnet ab der Besetzung der Stelle, auf die Sie sich beworben haben oder sofern Sie der Verarbeitung für die Zukunft widersprochen haben. 


7. Welche Datenschutzrechte können Sie als Betroffener geltend machen?
7.1. Auskunftsrecht: Sie können bei dem jeweiligen Verantwortlichen für die Datenverarbeitung Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten verlangen.
7.2. Berichtigungs- und Löschungsrecht: Sie können von uns die Berichtigung falscher Daten sowie die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, soweit die gesetzlichen Voraussetzungen erfüllt sind. 
7.3. Einschränkung der Verarbeitung: Sie können von uns die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten verlangen, soweit die gesetzlichen Voraussetzungen erfüllt sind. 
7.4. Herausgabe: Sie können von uns die Herausgabe der von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format verlangen, soweit die gesetzlichen Voraussetzungen erfüllt sind.


8. Haben Sie ein Widerspruchsrecht?
Sie haben das Recht, jederzeit der Datenverarbeitung durch uns zu widersprechen. Wir werden dann die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einstellen, insoweit keine - gemäß den gesetzlichen Vorgaben - zwingende schutzwürdige Gründe für die Weiterverarbeitung entgegenstehen, welche Ihre Rechte überwiegen.


9. Wo können Sie sich beschweren?
Sie haben die Möglichkeit, sich mit einer Beschwerde an die oben genannte Datenschutzbeauftragte oder an die zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden.


10. Änderungen an dieser Datenschutzerklärung
Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit zu ändern. Die überarbeitete Erklärung wird sofort nach der Veröffentlichung auf unserer Webseite wirksam. Bitte prüfen Sie die Versionsnummer und das Gültigkeitsdatum dieser Datenschutzerklärung, um festzustellen, ob seit Ihrem letzten Besuch auf dieser Webseite Änderungen vorgenommen wurden.