Erfahrungsbericht DH-Studium Wirtschaftsingenieurwesen

Meine Erwartungen und Wünsche an das duale Studium:
Durch dieses Studium habe ich mir erhofft, dass ich Theorie und Praxis bestmöglich verknüpfen kann. Ich denke, dass es sinnvoll ist, theoretisch Gelerntes im Unternehmen umsetzen zu können, um dadurch die Inhalte zu verfestigen. 
Diese Erwartung hat sich ab dem ersten Semester bestätigt. Natürlich kann man die theoretischen Inhalte in den Praxisphasen nicht eins zu eins umsetzen, aber man kann eine Verbindung zwischen Theorie und Praxis herstellen, die einem hilft, Zusammenhänge im Unternehmen zu verstehen.
Durch die ersten erlernten Grundlagen, zum Beispiel im Fach BWL, konnte ich den Unternehmensalltag besser verstehen und in den Einsatzabteilungen erste Aufgaben selbständig lösen.

 

Drei Eigenschaften, die Bewerber für das duale Studium mitbringen sollten:
Ein Bewerber für ein duales Studium bei Festool sollte Spaß an Neuem haben. Ein duales Studium, vor allem im Bereich Wirtschaftsingenieurswesen, bietet ständig neue Herausforderungen in unterschiedlichen Themengebieten. Nicht nur die Praxisphasen in den verschiedensten Abteilungen sind sehr abwechslungsreich, sondern auch die Fächerauswahl an der Dualen Hochschule ist sehr vielfältig. 
Außerdem sollte ein Bewerber Durchhaltevermögen und Spaß an Herausforderungen haben. „Ohne Fleiß kein Preis!“ Wer sich dieses Sprichwort zu Herzen nimmt, hat nicht nur im Studium, sondern auch im Betrieb einen klaren Vorteil. Natürlich ist es nicht einfach, sich ständig zum Lernen zu animieren, aber schlussendlich führt das zum Erfolg und kann viele neue und interessante Türen öffnen.

 

Das macht mir besonders Spaß:
Spaß machen mir vor allem die Praxiseinsätze. In den einzelnen Abteilungen wird man direkt in interessante Projekte und Aufgaben eingebunden und kann selbständig Lösungsansätze erarbeiten. Außerdem gefällt mir die Zusammenarbeit mit den vielen hilfsbereiten und motivierten Kollegen.

 

Eine Ausbildung bei Festool ist…
... die beste Möglichkeit, neben einem erfolgreichen Einstieg in die Berufswelt auch ein erstklassiges Studium zu absolvieren.