Erfahrungsbericht DH-Studium Wirtschaftsinformatik

Meine Erwartungen und Wünsche an das duale Studium:

Für das duale Studium ist mir wichtig das theoretische Wissen, dass mir an der Dualen Hochschule vermittelt wird, in der Praxisphase einsetzen zu können, um so die theoretischen Grundlagen der Wirtschaftsinformatik langfristig im Kopf zu behalten. Andersherum habe ich aber ebenfalls die Erwartung Fähigkeiten, die mir bei Festool beigebracht werden, an der Dualen Hochschule anwenden zu können.

 

Drei Eigenschaften, die Bewerber für das duale Studium mitbringen sollten:

  • Belastbarkeit und großes Interesse für das Themengebiet, da die Klausurenphasen sonst sehr anstrengend werden können.
  • Spaß und Freude daran täglich etwas Neues zu lernen und das neue Wissen anzuwenden.
  • Teamfähigkeit, um nicht nur durch gemeinsames Lernen mit Kommilitonen/innen, sondern auch durch gute Zusammenarbeit in den Einsatzabteilungen das Studium erfolgreich abzuschließen.

 

Das macht mir besonders Spaß:

Der für mich beste Teil des Studiums ist der Mix aus dem Lernen von theoretischen Grundlagen und der Erbringung von eigenen Leistungen im Unternehmen. In den verschiedenen Einsatzabteilungen freue ich mich jedes Mal über die spannenden Aufgaben, die mir übertragen werden und die stetige Wertschätzung, die mir entgegengebracht wird. Weitergehend gefällt es mir sehr, nicht nur den Unternehmensalltag in meiner eigenen Abteilung, sondern auch den von anderen Abteilungen kennenzulernen.

 

Ein duales Studium bei Festool ist...

… jeden Tag aufs Neue spannend.

… der perfekte Einstieg in das Berufsleben.

… Persönlichkeitsfördernd.

… erstklassig betreut.