Erfahrungsbericht: Mechatronik Plus

Name: Ole
Alter:  19 Jahre alt 
Bei der Festool Group seit: 2018
Studiengang: Duales Studium Mechatronik+

Warum habe ich mich für ein duales Studium entschieden?

Da ich schon seit langer Zeit von Technik begeistert bin und dies am liebsten mit einer Menge Praxis verbinde, habe ich mich gegen ein reguläres Studium (viel Theorie) und für die duale Variante bei der Festool Group entschieden. Zudem hat man mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung ein besseres Grundverständnis für viele Dinge. Die Möglichkeit, Probleme kurz und ohne Umwege über andere Abteilungen lösen zu können, wie ich in der Abteilung Industrial-Engineering bereits festgestellt habe, ist nützlich und spart Zeit und Geld.

Wie sehen meine Praxiseinsätze bei der Festool Group aus?

Im Gegensatz zum Ausbildungscenter ist man in den Abteilungen eigenständig und muss Probleme und Aufgaben selber bewältigen. Dies bringt den Vorteil, dass jeder seine eigenen Lösungswege erarbeiten kann. Auch die Expertise meiner Kollegen spielt eine große Rolle. Wodurch ich anwendungsbezogenes Wissen und Fähigkeiten erlangen konnte, welches in dieser Form nicht in Lehrbüchern zu finden ist.

Was gefällt mir besonders gut am dualen Studium?

Besonders gut gefällt mir die Vielfältigkeit der Tätigkeiten, welche ich während meines Studiums und der Ausbildung erlebe. Meiner Meinung nach ist es wichtig in unterschiedliche Bereiche reingeschaut und die Prozesse, welche dahinter stehen verstanden zu haben. So kann ein vertrauensvolles und erfolgreiches Zusammenarbeiten stattfinden. Ebenfalls gut finde ich, dass wenn ich mit meinem Studium fertig bin, nicht nur einen Bachelor of Engineering habe, sondern auch eine abgeschlossene Ausbildung zum Mechatroniker.

Mein Tipp für euch:

Wenn ihr Lust habt zu studieren, euch Technik Spaß macht und auf den ersten Blick ein Vollzeit Studium zu viel Theorie beinhaltet, dann ist mein Studium MechatronikPlus die richtige Wahl. Ihr könnt innerhalb von 5 Jahren eine Ausbildung sowie das Studium absolvieren. Währenddessen bekommt ihr Einblicke in das Berufsfeld von Ingenieuren und Mechatronikern.